Fußpilz Spray hilft wirksam gegen Fußpilz

Fußpilz ist eine Infektion durch Pilze, bei der vor allem die Zwischenräume der Zehen, manchmal aber auch die Sohle oder den Fußrücken betroffen sind. Unbehandelt kann der Pilz auch den Zehennagel infizieren und dort den sogenannten Nagelpilz verursachen. In den westlichen Industrieländern ist schätzungsweise jeder dritte Mensch von Fußpilz betroffen. Da die Infektion nur dann verschwindet, wenn sie behandelt wird, sollten Sie die nötige Geduld und Ausdauer mitbringen. Fußpilz Spray eignet sich hervorragend dafür.

Im Anfangsstadium ist die Behandlung am einfachsten

Soll die Pilzinfektion wirksam behandelt werden, muss das mit sogenannten Antimykotika geschehen. Diese enthalten Wirkstoffe, die das Pilzwachstum hemmen oder diese abtöten. Gerade im Anfangsstadium einer Infektion ist die äußerliche Anwendung einfach und ausreichend. Fußpilz Spray enthält antimykotische Wirkstoffe und lässt sich leicht per Sprühstoß auftragen. Die Wirkstoffe im Fußpilz Spray sind Terbinafin oder Clotrimazol. Terbinafim und Clotrimazol hemmen den Aufbau der Zellwände bei den Fußpilzen und blockieren ein dafür notwendiges Enzym. Derart geschädigt, stirbt der Fußpilz ab. Clotrimazol bekämpft die Pilze und damit die Infektionen zuverlässig. Da ein Fußpilz Spray gut verträglich ist, lassen sich auch empfindliche Kinderfüße damit behandeln.

So macht sich der Fußpilz bemerkbar

Während die Fußpilze selbst nur unter dem Mikroskop erkennbar sind, bleiben die Folgen der Infektion nicht lange verborgen. Tritt zwischen den Zehen ein hartnäckiger Juckreiz auf, ist das ein sicherer Hinweis für Fußpilz. Bereits jetzt lindert ein Fußpilz Spray nicht nur das lästige Jucken, sondern bekämpft die Infektion wirksam. Bleibt der Fußpilz jedoch unbehandelt, können sich kleine Bläschen oder Pusteln an oder zwischen den Zehen bilden. Im Lauf der Infektion werden die befallenen Hautstellen immer größer. Ganze Hautschuppen lösen sich und das Gewebe darunter ist rot und gereizt. In den entstehenden Rissen und offenen Stellen können sich jetzt nicht nur die Fußpilze leichter ansiedeln, sondern auch andere Erreger. Auch wenn Fußpilz harmlos aussieht: Er ist es nicht. Bleibt er unbehandelt, greift er auf die Fußnägel über und kann ernste Komplikationen verursachen. Obwohl Fußpilz so heißt, weil er sich in den meisten Fällen auf den Füßen ansiedelt, heißt das nicht, dass das so bleibt. Grundsätzlich kann er jeden Teil des Körpers befallen. Wenn Sie also unter Fußpilz leiden, sollten Sie darauf aufpassen, dass Sie ihn nicht selbst verteilen.

Den Fußpilz ausreichend behandeln

Mit einem Fußpilz Spray lässt sich der Fußpilz leicht behandeln. Die Packung ist klein und kann überall dabei sein. Achten Sie darauf, dass Sie den Fußpilz lange genug behandeln und halten Sie sich an die Packungsanleitung oder die Angaben Ihres Apothekers. In der Regel muss selbst eine leichte Infektion mindestens zwei bis vier Wochen lang behandelt werden, auch dann, wenn die Symptome bereits abgeklungen sind. Nur dann können Sie sicher sein, dass der Pilz vollständig verschwunden ist.

Einer neuen Infektion vorbeugen

Auch wenn sich der Fußpilz leicht mit einem Fußpilz Spray behandeln lässt, ist Vorbeugung die beste Medizin:

  • Laufen Sie in feuchten Räumen oder Schwimmbädern nur mit Badeschuhen.
  • Trocknen Sie Ihre Füße zwischen den Zehen immer gut ab und benutzen Sie dafür ein separates Handtuch.
  • Wechseln Sie Ihre Handtücher regelmäßig und waschen Sie diese – genau wie Bettwäsche, Socken und Badematten bei mindestens 60 ° Celsius in der Waschmaschine.
  • Tragen Sie Socken aus natürlichen Materialien und wechseln Sie diese jeden Tag.
  • Kontrollieren Sie Ihre Zehen und die Zwischenräume gründlich jede Woche, damit Sie eventuelle Infektionen mit Fußpilz bereits im Frühstadium entdecken.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Füße immer warm und gut durchblutet sind.
  • Sind Sie Diabetiker? Dann sollten Sie doppelt so gut auf Ihre Füße achten.

Interessante Beiträge zum Thema Nagelpilz:

Gesunder Fuß und gesunde Nägel nach einer erfolgreichen Nagelpilz-Behandlung
Nagelpilz Behandlung

Nagelpilz Behandlung

Da eine Infektion mit Nagelpilz nicht von allein verheilt, ist eine effektive und schnelle Nagelpilz-Behandlung unabdingbar. Erfahren Sie hier, wie Sie Nagelpilz schnell und effektiv behandeln können.

Beispiel Füße mit gepflegten Fußnägeln
Nagelpilz Symptome

Nagelpilz Symptome

Rechtzeitig erkannt, lässt sich Nagelpilz einfach und effektiv mit den richtigen Mitteln aus der Apotheke behandeln. Im folgenden Beitrag erfahren Sie alles zu den Symptomen von Nagelpilz.

Mittel gegen Nagelpilz Titelbild
Mittel gegen Nagelpilz

Mittel gegen Nagelpilz

Steht die Diagnose fest, sind bei Nagelpilz Mittel mit Antipilzwirkung rezeptfrei in der Apotheke verfügbar, mit denen Sie diesen selbst behandeln können. Jetzt mehr dazu erfahren!

Fußpilz Spray
5 (100%) 1 vote[s]

Suchbegriff eingeben und Enter drücken