Fußpflegerin untersucht Zehen eines Patienten

Medizinische Fußpflege bei Nagelpilz hilfreich

Ohne Behandlung schreitet die Ausbreitung einer Pilzinfektion fort, kann von einem Nagel auf andere übergreifen, die Nägel vollständig zerstören und das Nagelbett befallen. Schmerzhafte bakterielle Infektionen sind die Folge. Um dieses Risiko zu vermeiden, sollten Sie bei ersten Anzeichen einer Pilzinfektion eine Nagelpilz-Behandlung einleiten. Eine medizinische Fußpflege ist bei Nagelpilz oft hilfreich.

Nagelpilz ist hartnäckig und seine Behandlung langwierig

Ein Nagelpilz ist eine Infektion der Finger- oder Fußnägel, deren Bekämpfung schwierig und langwierig sein kann. Die Nagelpilz-Behandlung erfordert daher Geduld, Konsequenz und Durchhaltevermögen. Erkennen Sie den Nagelpilz frühzeitig, besteht unter Umständen die Chance, ihn mit Hausmitteln zu bekämpfen. Bevorzugen Sie fachgerechte Unterstützung bei der Behandlung einer Pilzinfektion, erhalten Sie in der Apotheke verschiedene rezeptfreie Mittel mit entsprechenden Wirkstoffen. Professionell begleitet zudem eine medizinische Fußpflege die Nagelpilz-Behandlung.

Sie können Ihren Nagelpilz selbst behandeln

Hausmittel zur Nagelpilz-Behandlung sind vor allem ätherische Öle mit entzündungshemmenden Inhaltsstoffen. Teebaumöl ist für diese Eigenschaft bekannt und eignet sich daher unterstützend für Fußbäder sowie zum Einreiben der befallenen Nägel. Wirksam bekämpfen kann es den Nagelpilz allerdings nicht. Wenn Sie den Nagelpilz selbst behandeln möchten, finden Sie hierzu in der Apotheke Salben, Cremes, Lösungen und medizinischen Nagellacke. Alternativ bietet Ihnen das Internet eine Reihe effektiver rezeptfreie Medikamente gegen die Infektion. Die Mittel zur lokalen Behandlung bekämpfen auf unterschiedliche Art und Weise den Pilz mit antimykotischen Wirkstoffen.

Professionell bekämpft die medizinische Fußpflege den Nagelpilz

Einen geschulten Blick auf Ihre Fußnägel gewährleistet eine regelmäßige medizinische Fußpflege. Nagelpilz und andere Veränderungen der Nägel erkennen Podologen schnell und unterstützen Sie bei der Behandlung. Da die Nägel durch den Pilzbefall brüchig werden, ist die Pediküre anspruchsvoll. Podologen verfügen über das notwendige Fachwissen und die richtigen Instrumente, um auch erkrankte Nägel professionell zu pflegen und dabei den Pilzbefall zu bekämpfen. Damit die Wirkstoffe gegen den Nagelpilz besser eindringen können, rauen Podologen den Nagel mit einer speziellen Feile auf und tragen anschließend ein Pilz bekämpfendes Präparat auf. Bei der nächsten Behandlung erfolgt eine fachgerechte Abtragung der aufgeweichten oberen Schicht.

Aufgrund der hohen fachlichen Kompetenz reduziert eine medizinische Fußpflege bei Nagelpilz das Risiko von Verletzungen beim Feilen oder Schneiden der Nägel und damit auch die Gefahr der Entstehung von bakteriellen Infektionen und Entzündungen. Die korrekte Anwendung von Präparaten zur Behandlung von Pilzinfektionen und das richtige Abfeilen der aufgeweichten Nagelschichten durch professionelle Podologen können zudem dazu beitragen, die Behandlungsdauer zu verkürzen.

Unterstützt von Bayer/Pflichtangaben

Geben Sie hier Ihre Suche ein und drücken "Enter"