Getragenes Paar Schuhe auf einem Baumsatmm

Bei Pilzbefall der Fußnägel wichtig: die Schuhe regelmäßig desinfizieren

Nagelpilzerkrankungen sind unangenehme Krankheitsbilder, die sich mit geeigneten Cremes und Salben aus der Apotheke jedoch ganz gut behandeln lassen. Was viele Patienten jedoch nicht wissen, ist, dass es regelmäßig notwendig ist, das Schuhwerk zu desinfizieren und mit einem pilzabtötenden Schuhspray einzusprühen. Damit lässt sich ein Übergreifen des Nagelpilzes auf andere Körperregionen oder auf andere Personen wirksam verhindern. Denn: Nagelpilz ist ansteckend und kann im ungünstigen Fall auf andere Personen übertragen werden. Beispielsweise beim Anprobieren von Schuhen im Geschäft oder beim Tragen von Gästepantoffeln beim Besuch der Freunde.

Wie oft sollten Schuhe desinfiziert werden

Es stellt sich natürlich die Frage, wie häufig Schuhe desinfiziert werden sollten. Generell ist es wichtig, dass alle getragenen Schuhe zu desinfizieren sind. Die Behandlungen sollten regelmäßig erfolgen, wobei es allgemein reicht, die Desinfizierung alle vierzehn Tage durchzuführen. Lediglich bei Stoffschuhen oder immer dann, wenn sich zum Pilzbefall starkes Schwitzen hinzugesellt, ist es sinnvoll, in kürzeren Abständen zu desinfizieren, beispielsweise jede Woche einmal.

Womit kann man seine Schuhe desinfizieren?

Eine besonders wichtige Frage ist, welche Mittel es gibt, um eine effiziente Desinfizierung der Schuhe zu erreichen. In Apotheken und Drogeriemärkten ist inzwischen eine breite Auswahl an guten Produkten zu haben. Generell sollte man sich beim Hautarzt über geeignete Präparate informieren oder in der Apotheke seines Vertrauens nachfragen. Wer gut informiert ist, kann verschiedene Mittel im Drogeriemarkt oder im Internet kaufen. Praktisch sind spezielle Schuhsprays, weil sich diese am schnellsten und einfachsten verwenden lassen. Wichtig ist, die Schuhe anschließend einige Zeit trocknen zu lassen, bevor sie angezogen werden. Das Innere muss vor dem nächsten Tragen vollständig trocken sein. Nach dem Einsprühen der Schuhe nicht das Desinfizieren der Hände vergessen. Damit verhindern Sie, dass eventuelle Bakterien auf Kleidung oder andere Schuhe gelangen können.

Ebenfalls wichtig: bei der Pflege der Haut an den Füßen Einwegprodukte verwenden

Bei der Pflege der Haut und Nägel sollte auf weitere Dinge geachtet werden. Beispielsweise bei der Verwendung einer Nagelfeile. Es gibt im Handel Einwegfeilen, die nach dem Einsatz einfach im Müll entsorgt werden können. Nagelscheren sind nach ihrem Einsatz ebenfalls zu desinfizieren. Verwenden Sie diese Pflegeprodukte besser ausschließlich selbst und geben Sie diese auf keinen Fall anderen Familienmitgliedern zur Benutzung weiter. Beim Befolgen der genannten Tipps und Hinweise stellt es dann kein Problem mehr dar, ein Ausbreiten des Nagelpilzes auf andere Körperregionen zu verhindern.

Mehr zum Thema Nagelpilz-Spray, erfahren Sie unter https://www.nagelpilz.de/mittel-gegen-nagelpilz/nagelpilz-medikamente/nagelpilz-spray/

 

Titelbild © LUM3N/ Pixabay

Start typing and press Enter to search